Die Henner Will Stiftung konzentriert sich auf die Unterstützung der lokalen Projekte und Initiativen in Köln und Nordhorn, die sich für Bildungsförderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher sowie für die Stärkung der interkulturellen Verständigung einsetzen.

Unsere Förderrichtlinien geben einen guten Überblick darüber, welche Projekte wir unterstützen und worauf wir bei den Förderanträgen Wert legen.

Wenn Ihr Projekt unseren Förderkriterien entspricht, können Sie einen Förderantrag einreichen. Bitte nutzen Sie dafür unseren Förderantrag.

Eigene Projekte

Das Kinderfest (seit 2016)

Das Kinderfest ist eine Begegnungsgelegenheit für Kinder der Freizeiteinrichtung Arche und Flüchtlingskinder, bei der sie sowohl voneinander lernen, als auch viele neue Sachen bei verschiedenen Lern- und Spielstationen entdecken können. Im Rahmen dieses Festes versuchen wir darüber hinaus Kinder niedrigschwellig an das Thema Nachhaltigkeit heranzuführen. Lesen Sie mehr über das spannende Programm und Impressionen vom Tag hier.
Führung im Comic Haus für Flüchtlingskinder (seit 2019)

In Zusammenarbeit mit der Lippert-Schmitz Stiftung organisieren wir für Flüchtlingskinder Führungen im Comic-Haus, um sie in die Comic-Welt einzuführen und gleichzeitig ihr Selbstvertrauen zu stärken. So kommen Kinder aus verschiedenen Kulturen zusammen. Lesen Sie mehr über diese Initiative.
Baumpflanzaktion mit Flüchtlingskindern (seit 2019)

Klimawandel betrifft jeden und jeder kann einen Beitrag zum Naturschutz leisten. Zusammen mit Flüchtlingskindern pflanzten wir Bäume für die Stadt Köln und somit ein Zeichen sowohl für die Interkulturalität, als auch für Natuschutz gesezt. Lesen Sie mehr über diese schöne Aktion.
Coaching-Programm für die Berufsorientierung (seit 2019)

Viele Jugendliche stehen vor einer großen Herausforderung in ihren jungen Jahren – Berufswahl. Wir wollen sie gezielt mit einem Coaching-Ansatz unterstützen und somit einen Weg zu ihrem Wunschberuf ebnen. Erfahren Sie mehr über unser neues Programm für Jugendliche.
Mutstunde (2017)

Was ist Mut und wie man sich im Alltag mutiger verhalten kann – das waren die Themen einer Mutstunde für Kinder und Jugendliche des Vereins Arche e. V. Erfahren Sie mehr über die Mutstunde hier.
Ehrenfeld mit Augen der Kinder (2016)

Geschichte des Kölner Stadtteils Ehrenfeld kennen zu lernen, macht den Kindern viel Spaß und fördert sie auf kreative Art und Weise durch viele Aktivitäten wie Fotografieren, Malen, Geschichten schreiben etc. Erfahren Sie mehr darüber, wie Kinder ihren Wohnort näher kennen gelernt haben.


Förderprojekte

Azubistater (seit 2019)

Das Projekt vom Verein VSIJM in Köln hat zum Ziel, Deutschunterricht jungen Menschen anzubieten, die eine Ausbildung anstreben. Zusammen mit anderen Organisationen fördert die Henner Will Stiftung dieses Vorhaben. Erfahren Sie mehr über dieses Projekt.
Jazz mit Kick (seit 2019)

Das Ziel dieses Projektes ist, Kindern in Kölner Grundschulen Grundlagen des Jazz-Gesangs beizubringen und so die Kleinen an die Musik heranzuführen. Den Unterricht gaben Studentinnen und Studenten der Universität zu Köln und konnten dadurch praktische Erfahrungen erwerben. Lesen Sie mehr über dieses Projekt.
Integration der niederländischen Kinder (2017 - 2019)

Seit mehreren Jahren unterstützt die Henner Will Stiftung die Stiftung NTC, die die Durchführung des Niederländischunterrichts an den angrenzenden Schulen in der Grafschaft Bentheim ermöglicht. Erfahren Sie mehr über das Konzept des Niederländischunterrichts.
Sprachlernhelfer (2016 - 2019)

Im Rahmen des Projekts “Sprachlernhelfer” von MENTOR – Die Leselernhelfer Grafschaft Bentheim e.V.  bringen erfahrene Lesementorinnen und Lesementoren Kindern mit Migrationshintergrund in den Grund- und weiterführenden Schulen der Bentheimer Grafschaft mit Bilderbüchern und Lernspielen Deutsch bei. Lesen Sie mehr über dieses Projekt.

Verrückt, na und? (2018)

Das Ziel dieses Projekts ist, Schülerinnen und Schüler an den Schulen in der Grafschaft Bentheim über psychische Erkrankungen aufzuklären, ihnen Wege aus den persönlichen Krisen aufzuzeigen und vor allem zu erklären, wo man Hilfe holen kann. Lesen Sie mehr über dieses Projekt hier.

Fußball trifft Kultur (2018)

Kinder an den Unterricht durch die Begeisterung am Fußball heranzuführen, ist das Ziel des Projekts „Fußball trifft Kultur“, das wir mit der Beschaffung der Lehrbücher für den Förderunterricht unterstützt haben. Lesen Sie mehr über dieses Projekt, in dem der Sport mit dem Sprachunterricht so geschickt kombiniert wird.
Talentshow (seit 2018)

Der Vorstand der Henner Will Stiftung sitzt bereits seit mehreren Jahren im Jury der Talentshow bei der Arche. Ganz nach dem Motto „Jeder zeigt was er kann und was ihm Spaß macht” können viele Kinder und Jugendliche im Rahmen des Wettbewerbs ihre Talente im Singen, Tanzen etc. auf der Bühne zeigen. Lesen Sie mehr über die Talentshow.
Sprach- und Nachhilfeunterricht für Flüchtlingskinder (2016-2018)

Die Henner Will Stiftung unterstützt den Sprachunterricht für Flüchtlingskinder, der vom Flüchtlingszentrum „FliehKraft“ für Kinder aus Notunterkünften angeboten wird. Der qualifizierte Lehrer bringt Kindern in kleinen Gruppen anhand vieler Spiele und Bilder die deutsche Sprache bei. Wir finanzierten mehrere Sprachkurse und Nachhilfeunterricht. Erfahren Sie mehr darüber.
Theaterprojekt (2015)

Um das Selbstwertgefühl von Kindern und Jugendlichen zu steigern, individuelle Fähigkeiten und Gaben zu entdecken und diese zu fördern, sowie die Motivation beim Lernen zu erhöhen, führte Arche ein Theaterprojekt durch, das die Henner Will Stiftung in 2015 unterstützt hat. Erfahren Sie mehr darüber hier.


Schülerstipendium

Wir vergeben ein Schülerstipendium, um den begabten Kindern aus schwachen sozialen Verhältnissen und/oder mit Migrationshintergrund einen ergänzenden Unterricht in den Fächern anzubieten, wo sie ihre Stärken entwickeln möchten. Lesen Sie mehr über das Stipendium, Voraussetzungen und Antragsstellung in unseren Vergaberichtlinien.